Über Heim Wildgerichte...

Josef Heim

1983 wurde Heim`s Rehtöpfle von Josef Heim gegründet. Damals ist Heim der erste Hersteller von Tiefkühl-Wildgerichten.

Seit 2004 ist der Sohn Kevin Heim Geschäftsführer in dem Familienunternehmen.

Begonnen wurde mit der Produktion des allgemein bekannten Rehtöpfle (Rehgulasch mit Sauce & Pilzen). Im Laufe der Jahre wurde das Sortiment erweitert. Dies hatte zur Folge, dass die Firma in Heim Wildgerichte, - Wildspezialitäten & mehr umbenannt wurde.

Kevin Heim

Von Anfang an hat sich das Unternehmen auf die Herstellung von servierfertigen, tiefgekühlten Wildgerichten spezialisiert, die kontinuierlich von hochwertiger Qualität sind. Dieser Qualitätsanspruch ist das solide Fundament bei der Herstellung all unserer Tiefkühlgerichte. Die Rohstoffauswahl ist sorgfältig und kompetent – das Wild stammt ausschliesslich aus deutscher Jagd. Wild ist bestes Ökofleisch, denn die Tiere leben in ihrer natürlichen Umgebung.

Bei der sorgfältigen Zubereitung der Gerichte werden keine Konservierungsstoffe, keine Geschmacksverstärker und keine künstlichen Zusatzstoffe verwendet. Nach der schonenden Herstellung werden die Produkte abgefüllt und sofort schockgefrostet. So bleiben Qualität und alle wichtigen Nährstoffe erhalten.

Unsere dauerhaften Bemühungen um hohe und gleichbleibende Qualität haben dazu geführt, dass wir bereits seit einigen Jahren das EG-Zertifikat gem. Artikel 4 der EG-Verordnung führen dürfen. Wir sind somit ein EU-zertifiziertes Unternehmen für die Fleischverarbeitung.

Wildfleisch von Reh, Hirsch, Wildschwein oder Feldhase wird als Gulasch oder Braten in einer köstlichen Wildsauce zubereitet. Ebenso im Sortiment sind Schwäbischer Sauerbraten und Tafelspitz in jeweils typischer aromatischer Sauce. Von Single- bis Großfamilie sind die Verpackungsgrößen portioniert erhältlich. Beste Zutaten werden zu vollendeter Qualität und geschmacklichem Genuss.

 

Heim`s Tiefkühlgerichte sind eine zeitgemäße und durch und durch gesunde Ernährung.